1. Oktober 2019

Reader mit komprimierten Textfassungen der Vorträge beim Gandhi-Symposium

Reader mit komprimierten Textfassungen der Vorträge beim Gandhi-Symposium


Alle etwa 110 Teilnehmer sowie die Vortragenden und Moderatoren beim Linzer Gandhi-Symposium 2019, das außerordentlich produktiv und in guter Atmosphäre vom 27.-29. September über die Bühne gegangen ist,  haben einen Reader in gedruckter Form zu Beginn des Symposiums ausgehändigt bekommen. Er enthält sämtliche Symposiumsbeiträge in komprimierter Form (pro Beitrag 3-4 Seiten). Er kann ab jetzt hier heruntergeladen werden.

27. September 2019

Symposium:

                                      Etwas tun! Aber wie?

Symposium zur aktiven Gewaltfreiheit

aus Anlass von Gandhis 150. Geburtstag

Ein Beitrag zur Entpolarisierung


Freitag 27. und Samstag 28. September 2019
mit einem parallel stattfindenden Schnupper-Training für gewaltfreie Aktionen
und einem anschließend am 29. September stattfindenden Fachkolloquium

veranstaltet von 
http://www.linz.gv.at/kultur/81213.asp

Wenn Sie auf der rechten Seite dieser Homepage auf "Kooperationspartner" klicken, erscheinen die Logos aller rund 20 Partner. Wenn Sie unterhalb des Wortes "Kooperationspartner" auf die Namen der einzelnen Organisationen klicken, sind Sie jeweils sofort auf der Website dieser Organisationen.

Anmeldungen bis 20.8.2019

zum Symposium über:

Für die drei Trainings:
https://vhskurs.linz.gv.at/index.php?kathaupt=11&knr=19.11091&knradd=19.11091
https://vhskurs.linz.gv.at/index.php?kathaupt=11&knr=19.11092&knradd=19.11092
https://vhskurs.linz.gv.at/index.php?kathaupt=11&knr=19.11093&knradd=19.11093

Man muss die Trainings einzeln buchen, die Buchung kann nur erfolgen, wenn man sich zuvor zum Symposium angemeldet hat.

 Programm:

Langfassung 
Kurzfassung
Eine gedruckte Fassung in Papierform bitte  anfordern über friedensstadt@linz.at


13. September 2019

Anmeldefrist für das Gandhi-Symposium bis 24.9.2019

Die ursprünglich auf 31. August  festgesetzte Anmeldefrist für das Symposium zur  Aktiven Gewaltfreiheit aus Anlass von Gandhis 150. Geburtstag wurde verlängert bis einschließlich 214. September nachmittags 16:00. Spätestens dann muss die Caterin-firma  über die Anzahl der benötigten Mahlzeiten informiert werden.
Am 23. September wird Reiner Steinweg, voraussichtlich unterstütz von Christine Schweitzer, Hamburg, in der Ö1-Sendung Punkt 1 über das Symposium und unsere Motive dafür interviewt werden.

9. Juli 2019

Das ausführliche Druckprogramm zum Gandhi-Symposium ist da!

Das 16 DIN A4-Seiten umfassende  Druckprogramm des Gandhi-Symposiums wird heute von der Druckerei ausgeliefert. Es kann bestellt werden über friedensstadt@linz.at oder hier heruntergeladen werden.


20. Mai 2019

Anmeldung zum Symposium ab 24. Mai 2019 möglich


Bis zum 20. September 2019 kann man sich auf der Website der Linzer Volkshochschule www.vhs.linz.at zum Symposium und zu den Schnuppertrainings für Gewaltfreie Aktionen anmelden.Die Schnuppertrainings können (auch einzeln!) nur gebucht werden, wenn zugleich das Symposium gebucht wird!

Die Anmeldefrist endet am 20. September 2019.
Es empfiehlt sich, die Anmeldung frühzeitig vorzunehmen, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht. 
WEenn es bei der online-Anmeldung probeleme geben sollte, kann man sich auch tel. bei der VHS anmelden.

16. April 2019

Medienkooperationen

Wir freuen uns sehr, dass die Oberösterreichischen Nachrichten (OÖN) die Medienpartnerschaft für das Symposium übernommen haben. Die Redakteurin Ulli Rubasch wird auch den Abend mit Gerhard Haderer in der Tabakfabrik moderieren.
Auch die deutsche Monatszeitschrift "Graswurzelrevolution" übernimmt eine Medienpartnerschaft und wird das Symposium in Deutschland bekannt machen.

Eine Medienkooperation wird es außerdem in Linz von dorftv, einem lokalen Fernsehsender, und Radio FRO, einem oberösterreichischen Lokalsender geben, der sich gern politischen Themen widmet und insbesondere im Bereich der Migration und Sprachherausforderungen engagiert . Die Lehrredaktion "Geschichten, die Mut machen!" wird beim Symposium Interviews mit den Vortragenden machen und senden (http://www.fro.at/lehrredaktion).

Und der ORF Linz hat zugesagt, eine Sendung über das Symposium zu machen.

22. März 2019

Ausstellung über Gandhi

Die Friedensakademie Linz hat zugesagt, im Rahmen des Symposiums die Ausstellung "Gandhis Weg zur Gewaltlosigkeit" zu zeigen, die 2008 vom Gandhi-Informationszentrum Berlin herausgegeben und von der Friedensakademie schon zweimal in OÖ gezeigt wurde.

Die Ausstellung kann Online auf der Webseite des Gandhi-Informationszentrums besucht werden.

Mehr darüber auf der Seite "Ausstellung"